SEO Ranking: 5 Gründe, warum Sie Ihre Webseite aktuell halten sollten

  • Startseite
  • /
  • SEO Ranking: 5 Gründe, warum Sie Ihre Webseite aktuell halten sollten

SEO Ranking: 5 Gründe, warum Sie Ihre Webseite aktuell halten sollten

14 August 2017 / von Yildiz de Leeuw

Alles was live geht, zählt

Ihre Webseite ist eine Art "lebendige Visitenkarte" im Internet. Jedes Update, jeder Upload und jeder Post sprechen mit Ihren Besuchern, Kunden, und den wichtigen Suchmaschinen. Alles, was live geht, zählt. "Live" ist in diesem Zusammenhang ein wichtiges Stichwort, denn Suchmaschinen sehen eine statische Webseite ohne jegliche Updates als "tote" Einheit ohne Mehrwert an.


Im Gegensatz dazu, stimmen regelmässig aktualisierte Inhalte Google & Co. milde. Es hilft Ihre SEO Ranking. Neue Inhalte und Quellen für Ihre Besucher bieten Futter für Suchanfragen. Einfach gesagt: Wenn Sie den Lesern das bieten, was häufig gesucht wird und sie lesen wollen, werden die Suchmaschinen Ihre Seite besser ranken. 

 

1. Suchmaschinen halten öfter bei Ihnen an

Suchmaschinen rechnen sich durch Trilliarden von Seiten. Je öfter Sie Ihre Website mit Artikeln, Downloads und neuen Seiten aktualisieren, desto häufiger wird eine Suchmaschine bei Ihnen "parkieren", Sie besser ranken und im Endeffekt wertvolle Leads zu Ihnen schicken.

Suchmaschinen verwenden Web-Crawler (auch als Roboter oder Bots bekannt). Das sind High-Tech-Programme, die das Internet nach Inhalten scannen. Der Web-Crawler zeigen Webseiten an, die auf algorithmischen Faktoren basierten, die von der Suchmaschinenfirma bestimmt werden.

Beispiele dafür sind:
  • Eingehende Links, backlinks
  • Die Anzahl und die Art der richtigen Keywords
  • Häufigkeit der Updates

Jedes Mal, wenn Sie Ihre Seite updaten, bemerken es die Suchmaschinen und ranken Sie neu.

 

Merke: Wenn Sie sich ein besseres Ranking für Ihre Seite wünschen, sind gute und aktuelle Inhalte und regelmässige Updates ein Muss. 

 

2. Google liebt häufige Updates

füttern sie ihre Webseite häufig mit neuen Inhalten Google liebt esGoogle ist bei weitem die am häufigsten verwendete Suchmaschine - auch in der Schweiz. Das heisst, dass es sinnvoll ist, auch nach den Google-Regeln zu spielen. Die Suchmaschine hat Einfluss auf Webmastering, Supporting und den generellen Aufbau der Seite.

Oft ist weniger im Leben mehr, und auch Google hat sich eine Scheibe von diesem Prinzip abgeschnitten. Google liebt Webseiten, die häufig mit neuen Inhalten gefüttert werden.

Aber: Mehr Content (vor allem statischer, keywordbasierter Inhalt) bedeutet nicht automatisch ein besseres Ranking. Im Gegenteil – Google ist inzwischen so ausgefuchst, dass Sie die Suchmaschine mit schlechteren Rankings straft, wenn Sie Ihre Texte unnötig Keywords spicken.

Mehr zu einer guten Keyword-Strategie unter Punkt 3.

Viel wichtiger ist Qualität und Mehrwert. Wenn Sie Inhalte uploaden, dann achten Sie auf Qualität, Lesbarkeit und Blog-Aufbereitung. Danach folgen SEO-Optimierung und Keywords.

 

Aktualisierte Inhalte bedeuten:

  • Eine Webseite einmal pro Tag / mindestens 2-3-mal pro Woche aktualisieren
  • Qualitativ starke Inhalte liefern
  • Der "Googlebot", der durchs Web kriecht, sucht ständig nach spannenden Webseiten und fügt den neuen Inhalt zum Google-Index hinzu
  • Das kann in Form von Bildern, Kommentaren, Postings, Änderungen und Ergänzungen geschehen

Die einfachste und effektivste Art, eine Webseite frisch und knackig zu halten, ist ein Blog. Kommentare von Usern sind gerngesehene Ranking-Booster. Nicht vergessen: Wacker Werbung auf den Social Media machen, damit Ihre Leser Sie auch finden.

Wie Sie Leser anziehen? Indem Sie Ihre Inhalte oft mit zuverlässigen und wertvollem Content aktualisieren. Auch diese Massnahme erhöht die Chancen, auf der Google-Leiter hinaufzuklettern.

 

3. Je relevanter der Inhalt, desto mehr Keywords

Wenn Sie neue Texte veröffentlichen, nutzen Sie diese als Plattform für Keywords. Keywords sind die Währung für die Algorithmen der Suchmaschinen.

  • Optimieren Sie neue und bereits existierende Blogartikel mittels relevanten Keywords, damit Ihre Interessenten Sie finden

Ein Beispiel?

Sie sind der Inhaber einer Webseite, die Versicherungen vergleicht und Offerten verschickt. Wenn Sie Ihre Webseite wöchentlich mit vier bis fünf Artikeln aus den diversen Versicherungs-Bereichen füllen, können Sie in jedem dieser Artikel wertvolle Keywords einfügen. Beispiele dieser Bereiche sind Autoversicherungen, Haftpflichtversicherungen, Lebensversicherungen, etc.

Diese Keywords helfen den Suchmaschinen, Ihre Webseite zu erkennen, einzuordnen und vorzuschlagen: Quasi als virtuelles Ladenlokal, dass Kunden besuchen können, wenn sie Versicherungen oder Versicherungsvergleiche möchten. 

 

Merke: Der Google-Algorithmus ist nicht nur auf Keywords ausgerichtet, sondern auf hochwertigen Content mit den richtigen Keywords.

Keywords sind nach wie vor ein Teil Ihrer SEO-Strategie. Was nicht mehr geht, ist, dass Sie Ihre gesamte SEO-Kampagne auf ein Keyword oder eine Keyword-Phrase ausrichten.

 

Unser Tipp für hochwertigen Content:

  • Schreiben Sie Inhalte, die die Fragen Ihrer Interessenten und Fans beantworten und ihre Probleme lösen.
  • Stellen Sie relevante Inhalte zur Verfügung, die sich auf Ihre Branche beziehen und tief in Ihre Themen eintauchen.

Setzen Sie Meta-Tags, Titel Tags und die passenden Synonyme und Keywords für Ihre Texte ein, aber richten Sie Ihre Texte auf Leserfreundlichkeit aus.

4. Frische Inhalte erhöhen die Chance auf Branchendominanz

Wir alle wollen gute Google Rankings. Am einfachsten erreichen wir das, wenn wir uns auf das Google-Sprichwort "Content is king" konzentrieren.

Je besseren, spannenderen und qualitativ hochwertigen Inhalt Sie mit Ihrer Webseite liefern, desto mehr Sichtbarkeit geniesst Ihre Page.

Vergleichen Sie die Top-Webseiten Ihrer Nische. Google listet für jede Branche tausende von Seiten, gliedert Sie nach aktuellen Kriterien, Inhalten und Relevanz.

Eine weitere gute Content-Strategie:
Teilen Sie Branchennews. Jedes Mal, wenn Sie Ihre Seite mit einer News-Story updaten, registrieren die Suchmaschinen diese Seite als "neue Seite" und ranken entsprechend.

Je mehr Sie also auf ein bestimmtes Thema eingehen, desto grösser sind Ihre Chancen auf Google-Dominanz – wenn Ihr Inhalt gut und relevant ist, natürlich. Wenn die Menschen anfangen, Ihre Tipps zu befolgen, Ihre Strategien zu teilen und über Sie sprechen, sind Sie auf gutem Weg.

Je mehr der Kunde vertraut, desto wahrscheinlicher kauft er. Authentizität ist das Schlüsselwort. Für diese Art Marketingstrategie eignen sich Social Media hervorragend - bauen Sie sich eine solide Social Media-Präsenz auf, aber fokussieren Sie sich nicht darauf, zu verkaufen, sondern Mehrwert zu bieten.

Beantworten Sie Fragen auf Foren, posten Sie über relevante Inhalte, die Sie gut finden und bewerben Sie Ihre eigenen Posts.

 

Merke: Wenn Sie konsequent gute Inhalte bieten, werden Ihre Fans zu loyalen Followern. Und Loyalität ist etwas, dass Sie nicht kaufen können.

Gerade in unserer Zeit ist es als Kleinunternehmer möglich, in Sachen Authentizität mit den Bis Shots mitzuhalten. Nutzen Sie dieses Potential. 

 

5. Bieten Sie Relevanz – und laufen Sie Ihrer Konkurrenz davon

aktualisierter inhalt lockt kunden anAktualisierter Inhalt lockt nicht nur neue Kunden an, sondern sorgt auch dafür, dass Ihre aktuelle Kundschaft up to date ist. Eine win-win-Situation: Aus Leads generieren Sie vertrauensvolle Kunden, und anhand der Reaktionen Ihrer aktuellen Fans können Sie ablesen, ob Sie mit Ihrer Strategie auf dem richtigen Weg sind.

Richten Sie einen RSS-Feed ein, der die Abonnenten jedes Mal informiert, wenn Sie neue Inhalte veröffentlichen. Wenn Sie es schaffen, dass Ihr Publikum mit den Inhalten interagiert, entwickeln Sie jene langfristige Loyalität, die sich auszahlt: Aktiver Traffic auf Ihrer Seite, der den Wert Ihrer Präsenz enorm steigern kann.

Wenn Sie gerade dabei sind, sich Gedanken über aktuelle Inhalte zu machen, dann überprüfen Sie auch den eigentlichen Wert Ihrer Webseite mit.

  • Liefert die Seite die Infos über Ihr (Klein-)unternehmen, die Ihre Leser wünschen?
  • Versorgen Sie die Leser mit den richtigen Produkten oder Dienstleistung?

Wenn ein Besucher über einen Suchmaschinenlink auf Ihre Seite geführt wurde, dann müssen Sie Ihren Webspace nutzen, um den Besucher davon zu überzeugen, dass Ihr Produkt herausragend ist.

Kann sich Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung im Onlinevergleich mit der Konkurrenz durchsetzen? Das sind manchmal Tausende oder (Millionen!) von Suchmaschinen-hits, gegen die Sie bestehen müssen.

Liefern Sie reviews, stellen Sie die Testimonials von zufriedenen Kunden zur Verfügung. Informieren Sie die Kunden auf charmante Weise über die Vorteile des Produkts. Je mehr positive Informationen ein Interessent zur Verfügung hat, desto wahrscheinlicher ist es, dass er eine positive Kaufentscheidung fällt.

 


SCHLUSSFOLGERUNG:

Zum Schluss können Sie sich bezüglich Ihrer Webseite noch eine einfache Frage stellen: Würden Sie von sich kaufen, wenn Sie auf Ihrer Webseite landen?

Die Chancen, dass Sie bestellen, stehen deutlich höher, wenn Sie auf der Hauptseite Content aus 2017, und nicht einen Artikel aus dem Jahr 2014 vorfinden. Erwecken Sie Ihre Webseite zum Leben und zeigen Sie, dass Ihr Geschäft aktiv, lebendig und modern ist. Es wird Ihnen helfen, leads zu generieren und zu konvertieren.

Möchten Sie wissen, inwieweit Ihre Webseite zur Zielerreichung Ihres Unternehmens beitragt?  Buchen Sie ein gratis Ziel Assessment, womit ganz klar wird in welchem Umfang Ihr Internettauftritt und Ihre Leadgenerierung aktuell zu Ihrer Zielerreichung beitragen und wie Sie die Resultate verbessern können.. 

 

  

 

Möchten Sie einen kostenlosen SEO-Check?

Finden Sie heute heraus, wie sichtbar Sie bei Google sind und mit welchen Suchbegriffen Sie an welcher Position stehen!

Kostenloser SEO-Check meiner Webseite anfordern

 

  

  

 

Bild Akkreditierung: Blog image created by Jannoon028 - Freepik.com

 

Themen: SEO, Leadgenerierung

Abonnieren Sie Blog Updates

  • LETZTE BEITRÄGE

Wie wär’s mit… Gipfeli & Trends zum Znüni?

Laden Sie uns ein!

Wir bringen neben feinem Backwerk eine knackige Präsi mit – damit wir nonchalant über Ihre Business Opportunities reden können.

Schlagen Sie ein Treffen vor:

Oder lassen Sie Elektroworte sprechen:

office@biznet.ch